Projektträger

Posted on by

Projektträger des Wandbildes zum SDG 1 ist
umdenken – Heinrich Böll Stiftung Hamburg e.V.

Seit über 30 Jahren bietet umdenken e.V. als Landesvertretung der Heinrich-Böll-Stiftung politische Bildungsarbeit für Erwachsene und Jugendliche an, die zum kritischen, selbstständigen Handeln für sich und das Gemeinwesen ermutigen soll. Die Themenschwerpunkte lassen sich mit geschlechterdemokratisch, inklusiv und zukunftsfähig umschreiben. umdenken e.V. setzt sich für eine Gesellschaft ein, die in Bewegung ist und in der Diskussion Vorrang vor autoritären Entscheidungen, Rückzug und Desinteresse hat. Der Verein bietet politische Bildung an, die handlungs- und prozessorientiert vorgeht, die Kenntnisse und historische Bezüge vermittelt und kognitives, kreatives, emotionales und intuitives Lernen miteinander verknüpft.
Dabei werden lokale und globale Aspekte in der politischen Bildung verbunden und die thematischen Schwerpunkte miteinander verknüpft: Nachhaltigkeitsaspekte im Bereich der Interkulturellen Demokratie werden ebenso mitgedacht wie inklusive Themen und Geschlechterdemokratie bei der Bildung für Nachhaltige Entwicklung.
Aktuell begleitet umdenken e.V.  kritisch die zivilgesellschaftlichen Prozesse zum G20-Gipfel in Hamburg. 

Im weiteren Verlauf unseres Projektes „Globale Ziele – lokal gestaltet“ werden wir zur Realisierung der verschiedenen SDG-Projekte mit unterschiedlichen Projekträger*innen und Kooperationspartner*innen zusammen arbeiten.