Termine

  • Do
    30
    Mai
    2024
    So
    09
    Jun
    2024
    ALTONALE Hamburg, Christianswiese

    Mit der Initiative globalgoals.hamburg sollen seit 2017 die 17 Globalen Nachhaltigkeitszielen (SDGs) der Vereinten Nationen durch Wandbilder im öffentlichen Raum in Hamburg sichtbar gemacht werden. Bislang sind acht Bildmotive in einem partizipativen Prozess mit unterschiedlichen Teilnehmer:innen und Künstler:innen entstanden.
    Im Rahmen der 25. ALTONALE, Hamburgs großem Festival der kulturellen Vielfalt, werden diese acht Wandbilder nun erstmalig gemeinsam im Format A0 ausgestellt. Die Planen sind von Donnerstag, dem 30. Mai bis Sonntag, dem 9. Juni 2024 auf der Wiese zwischen dem Rathaus Altona und der Christianskirche öffentlich zu sehen.

    Alle Infos zur ALTONALE gibt es hier

  • Di
    04
    Jun
    2024
    Do
    06
    Jun
    2024
    Bürgerhaus Wilhelmsburg, Hamburg

    Deine Stimme – Deine Zukunft – Dein Kongress 

    Im Juni 2024 kommen ca. 300 Schüler:innen aus ganz Hamburg zusammen, um gemeinsam über ihre Vision für ein nachhaltiges Hamburg zu diskutieren und ihre Forderungen für nötige Veränderungen direkt an die Hamburger Politik zu richten.

    Alle Infos hier

  • Mo
    24
    Jun
    2024
    Fr
    28
    Jun
    2024
    Hamburg

    Hamburg in der Klimakrise - Auswirkungen und Anpassungen

    Heiße und trockene Sommer, milde und feuchte Winter, so zeigt sich das Klima in Hamburg in den letzten Jahren. Besonders die Hitze im Sommer hat bei vielen Menschen das Bewusstsein dafür geweckt, dass die menschengemachte Klimaveränderung auch hier angekommen ist. Maßnahmen, um das 1,5-Grad-Ziel zu erreichen, sind weiter dringend notwendig. Gleichzeitig ist die Veränderung jetzt schon so spürbar, dass Anpassungen an die Klimakrise unumgänglich sind.

    Im Rahmen des Bildungsurlaubs schauen wir, wie sich das Klima in Hamburg bis jetzt verändert hat und in welchen Bereichen eine Anpassung in der Zukunft notwendig ist. Wir nehmen unterschiedliche Themen in den Blick: Welche Folgen hat die Erwärmung für die Gesundheit der Menschen? Wie steht es um das Wasser? Sturmfluten und Starkregen werden zunehmen, wie bereitet die Stadt sich darauf vor? In den heißen Sommern sind Kältezonen und Stadtgrün besonders wichtig, genauso wie die langfristige Frage, wie sich die Architektur an das wärmere Klima anpassen sollte. Auch Fragen der Energie- und Wärmegewinnung nehmen wir in den Blick und untersuchen, welche guten Beispiele es schon gibt.

    Leitung: Dr. Annette Vollmer - Politikwissenschaftlerin

    Weiter Informationen zur Bildungsreise hier.